Seminare

Klick auf Bild für Vergrößerung!
Klick auf Bild für Vergrößerung!

Diese Reise kann zZT. aus  diversen Gründen nicht angeboten werden, leider!

 

Die weiße Wüste

 

Gisela Kahn, AFIAP Mitglied im DVF

 

 

 

Kommen Sie mit auf eine der aufregendsten Skulpturlandschaften der Welt, ca. 50 qkm groß. Vor Staunen werden Sie zunächst einmal vergessen, auf den Auslöser zu drücken. Voller Andacht werden Sie vor den bis zu 40 m hohen Monumenten stehen, geformt vor Millionen von Jahren von Wind und Wetter- versunkener weißer Meeresboden in Ägypten.

Die Natur selbst ist der Zauberer und Baumeister dieser fantastischen Gebilde. Die Abende und Nächte versetzen Sie zurück in eine Zauberwelt- vielleicht begegnen wir sogar dem "Kleinen Prinzen".

Flug ab deutschen Flughafen. Nach Ankunft in Kairo mit dem Kleinbus zur Oase Baharia, ca. 350 km südwestlich von Kairo.

 

Übernachtung im Nature Camp. Am Morgen Aufbruch mit Vierradwagen zunächst durch die schwarze und
dann durch die weiße Wüste. Drei Nächte in Zelten oder unter freiem Himmel, Vollpension. Gut geführt und verköstigt von Beduinen.
Auf dem Rückweg nach Kairo Besuch der 1999 entdeckten Gräber und des Ägyptischen-Museums. Vier Tage Kairo erleben
Sie nicht auf Touristenart. Das Hotel (mit Frühstück) liegt im Zentrum, in Nil-Nähe. Sie werden durch diese pulsierende Weltstadt
von ägyptischen Freunden geführt, Pyramiden- Museum- Bazar- Grillabend- Oper- einkaufen...Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Personen begrenzt. Ein Infoabend findet vorher statt, Interessenten bitte melden bei:

Gisela Kahn AFIAP

Vogelsand 14
27476 Cuxhaven
Tel. 04721 / 4 88 44
www.gisela-kahn.de
gisela-kahn@web.de
mobil: 0179 / 34 22 404

Ferienwohnungen

Fotografie

Vogelsand 14

27476 Cuxhaven

 

Telefon 04721-48844

 

Postkartenbilder
Postkartenbilder
Landschaftsfotografie
Landschaftsfotografie
Bonsais
Bonsais
Wettbewerbsfotografie
Wettbewerbsfotografie
Aktives Mitglied im Förderverein Leuchtturm "Dicke Berta" e.V. Altenbruch
Aktives Mitglied im Förderverein Leuchtturm "Dicke Berta" e.V. Altenbruch